Sie fragen: Wozu denn das?
Die energetischen Strukturen der Erde sind heute weitgehend beeinträchtigt bis gar geschädigt.

Sie kennen die Begriffe links – bzw. rechtsdrehend ? Das ist  ein Schlüssel zur Feststellung des Energieniveaus einer Sache. Dabei bedeutet rechtsdrehend energiezuführend. Aufbau und Zuführung von allumfassender Lebensenergie. Linksdrehend hingegen bedeutet das Mindern, das Abfließen von Lebenskraft. Auch das hat in Teilen durchaus seine Berechtigung. So erleichtern beispielsweise natürlich linksdrehende Wasseradern ein System / ein Haus von verbrauchten Energien. Ein gesunder Reinigungsprozess also. Ursprünglich rechtsdrehende Wasseradern die aufgrund von Störungen ins Linksdrehende gekippt sind, sind allerdings eindeutig schädigend. Sie berauben sowohl Haus als auch lebende Organismen ihrer Lebensenergie. Die Folgen reichen von kraftlosen Zimmerpflanzen über kränkelnde Kinder bis hin zu erschöpften Menschen im Erwachsenenalter. Oder von misslingenden Baustellen bis hin zu Ladengeschäften, bei denen plötzlich Kunden der Kundenfluss versiegt.

Das ist aber noch gar nicht alles. Weitere auf Dauer schädigende Phänomene können sein: Verwerfungen in der Erde oder Abstrahlungen aufgrund von Störungen an Gitternetzen ( Erdmeridianen ) . Markante Symptome dafür sind Unruhe, Schwindel und Tinitus. Darüber hinaus können auch massive körperliche Schäden verursacht werden….
Da ist aber noch mehr:  Radioaktive Strahlungen, Elektrosmog oder Speicherungen „alter Geschichten“ in Räumen und Materialien…

Eine leidige Sache, den Teufel an die Wand zu malen, um letztendlich zu beschreiben, was alles gar nicht sein müsste, wie es ist, sondern in wesentlich besserer Konstitution sein könnte: In Kohärenz.

REBALANCE – wieder in Balance.
Ja die ursprüngliche Idee / der Schöpfungsimpuls war gut. Störungen haben sich im Laufe der Zeit – warum auch immer – ergeben. Vielleicht gehört auch das zur Evolution. Es entstehen bisweilen sogar neue schädliche Phänomene.
Viele Menschen merken das nicht. Das ist kein Beweis dafür, dass nichts stattfindet. Wir haben uns einfach daran gewöhnt und nur speziell ausgebildete oder sehr sensible Menschen nehmen diese Dinge ( mitunter schmerzhaft )  wahr. .

Räume nach einer Entstörung gestalten sich angenehm ruhig. Harmonisch. Laden ein zum Durchatmen und Loslassen. Fühlen sich weiter und dennoch stabiler und kraftvoller an. Als würde sich das Flirren legen und alles in sanften, geordneten Bahnen fließen. Gleich einem gut funktionierende Stoffwechselsystem in einem gesunden Organismus wirkt alles geklärt, an seinem rechtmäßigen Platz und gut in Fluss. Das heißt in guter Verbindung. Ein gutes Ganzes, ein gesunder Organismus anstatt überspannter zerfledderter Teile.
Das Energieniveau ist in entstörten Räumen deutlich höher. Mitunter bilden sich Kraftquellen: Chakren der Erde, die den irdisch / sphärischen Energieaustausch regulieren.
REBALANCE wirkt vitalisierend auf Organismen, nachhaltig und dauerhaft.

Zurück zur Blogübersicht